Kleiner Rückblick auf große Meilensteine

Unter dem Dach des Vereins „Nachhaltiges Kernen“ vereinen wir Themengruppen rund um die Nachhaltigkeit. Aktuell sind das „Pro Rad Kernen“, „Mehrweg System“, „Kernen Zero“, „Kurz & Knapp“ und die „Schafgruppe“, welche hier abwechselnd berichten. Heute berichtet der Verein selbst:

Angefangen 2019 mit kurzer Corona-Unterbrechung und Umorientierung, wurden seit Ende 2020 viele Ideen für mehr Nachhaltigkeit in Kernen entwickelt. Bei aktiver Vernetzung wuchs die Zahl der Interessierten und Aktiven stetig und Gruppen gründeten sich. Mit zunehmender Komplexität der Aktivitäten stellten die Gruppen bald fest, dass sich die angestrebten Ziele ohne finanzielle Mittel, wenn überhaupt, nur schwer erreichen lassen. In Diskussionen wurde klar: die Gründung eines Vereins, mit Mitgliedsbeiträgen und der Möglichkeit Förderanträge zu stellen, könnte dieses Problem beheben.

Der Gang durch den Dschungel des Vereinsrechts, mit Station beim Finanzamt, Vereinsregister und Notariat liest sich dann so:

März 2021 – Initiale Gründung des Vereins. Seitdem veröffentlichen wir nahezu jede Woche im Mitteilungsblatt.
Juli 2021 – Gründungsversammlung für den Vereins als „e.V.“.
August 2021 – Bestätigung durch das Vereinsregister.
Oktober 2021 – Anerkennung als gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung durch das Finanzamt Waiblingen.

Auch inhaltlich haben wir bereits einiges erreicht. Dazu gehört die Gründung des Klimabündnisses mit der Zielsetzung Kernen bis 2035 klimaneutral zu machen. Es wurde durch unser Engagement bei der Gemeindeverwaltung und durch Gespräche mit der Verwaltungsspitze auf den Weg gebracht. Weitere Meilensteine folgen. Versprochen!

Wenn Du dich angesprochen fühlst und dich ebenfalls für eine enkelfreundliche Welt einsetzen möchtest, dann melde dich gerne bei uns unter vorstand@nachhaltiges-kernen.de